-

 

ESTRAGON

Keine Bewertungen
Apfel-Carpaccio, mit Estragon und fermentiertem Knoblauch und Senf
Gericht Vegan
Ausgabe ERNTEZEIT
Rezept drucken
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kochutensilien

  • Mandoline

Zutaten

Für das Carpaccio:

  • 2 Äpfel
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Estragon
  • 1 Rote Zwiebel
  • 2 Zehen fermentierter Knoblauch
  • 100 g eingelegte Senfkörner Senfkaviar

Für das Dressing:

  • 2 EL Essig
  • 2 EL süßer Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung

Für das Carpaccio:

  • Äpfel waschen und mit einer Mandoline in feine Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben gleichmäßig auf zwei Tellern verteilen.
  • Petersilie und Estragon waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Rote Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Fermentierten Knoblauch pellen und fein hacken. Die vorbereiteten Kräuter, Zwiebelringe, Knoblauch und eingelegte Senfkörner gleichmäßig über die Apfelscheiben streuen.

Für das Dressing:

  • Für das Dressing den Essig mit dem süßen Senf in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis sie gut vermischt sind. Das Olivenöl langsam einfließen lassen, dabei ständig rühren, um eine sämige Konsistenz zu erzielen.
  • Das Dressing mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Das fertige Dressing gleichmäßig über das Apfel Carpaccio träufeln und sofort servieren.