-

 

PEKANNUSS

3 Sterne aus 1 Abstimmung
Veganer Braten mit  Kartoffel-Pastinaken-Stampf, Pekannuss, Traubensalat
Rezept drucken
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Kastenbackform 10x20cm

Zutaten

Für den Braten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g braune Champignons
  • 120 g Karotten
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Lauch
  • 100 g Maronen
  • 3 EL Rapsöl
  • Sojasauce
  • 5 EL BBQ-Soße (Kühne BBQ Soße - diese ist vegan)
  • 400 g Tellerlinsen gegart (Achtung!)
  • 200 g Kidneybohnen gegart (Achtung!)
  • 70 g Haferflocken
  • 3 EL Leinensamen geschrotet

Für Bratensoße

  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 5 EL BBQ-Soße (Kühne BBQ Soße)
  • 3 EL Wasser

Für das Kartoffelstampf

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 g Pastinaken
  • 170 g vegane Butter
  • 150 ml vegane Milch
  • 1 Zitrone
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Für den Traubensalat

  • 250 g Trauben
  • 1 Bund Petersilie kraus
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Pekannüsse

Anleitung

  • Achtung: Für das Rezept müssen die Tellerlinsen und Kidneybohnen gegart sein! (Entsprechend der Verpackung garen)
  • Zwiebel sowie den Knoblauch pellen und fein schneiden. Champignons, Karotte, Sellerie, Lauch putzen und mit einer Küchenreibe grob in Streifen reiben. Die Maronen ebenfalls grob zerkleinern.
  • Das gesamte Gemüse sowie die Maronen mit Rapsöl in einer Pfanne anschwitzen. Mit Sojasoße sowie 3 EL BBQ-Soße würzen. Die Linsen und die Kidneybohnen in einem Küchenprozessor (oder mit einem Pürierstab) zu einem Püree verarbeiten. Mit dem Gemüse sowie den Haferflocken und Leinsamen verkneten. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine mit Backpapier ausgekleidet Backform geben. Bei 190 Grad auf mittlerer Schiene im Backofen 60 Minuten durchgaren. Nach 50 Minuten die Oberfläche des Bratens mit der übrigen BBQ-Soße bepinseln.
  • Orangenmarmelade mit BBQ-Soße sowie Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Braten servieren.
  • Die Kartoffeln sowie die Pastinake waschen und in einem Topf mit ausreichend gesalzenen Wasser bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis diese weich sind. Das Gemüse abgießen, zurück in den Topf geben und 3-5 min ausdampfen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer stampfen.
  • Die vegane Butter in einen Topf geben und unter ständigem Rühren anrösten, bis diese braun wird. Vegane Milch zugeben. Mit Zitronenzeste, Zitronensaft, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und unter das Gemüsestampf rühren.
  • Die Trauben waschen und halbieren. Petersilie waschen, trocken schleudern und fein schneiden. Trauben und Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Braten in Scheiben schneiden. Pekannüsse grob hacken und drüberstreuen. Zusammen mit den Beilagen servieren.